Schulinformation 2019/2020 Nr. 16

PDF Download

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Wir hoffen, dass Sie und ihr eine schöne Zeit in den Osterferien hattet – mit Kraft tanken, Sonne genießen und mehr.

Hier nun die Info, wie es nach den Osterferien weiter geht…
Mit Mail vom 17.04.2020 haben wir folgende Informationen vom Ministerium für Schule und Bildung NRW erhalten, die wir gerne an Sie weiterleiten:

Die Grundschulen (…) bleiben aufgrund der gestern getroffenen Vereinbarungen zunächst noch geschlossen. Sollte die Entwicklung der Infektionsraten es zulassen, dann sollen sie allerdings schrittweise ab dem 4. Mai 2020 geöffnet werden – vorrangig für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4, um diese Kinder so gut wie möglich auf den im Sommer bevorstehenden Wechsel auf die weiterführenden Schulen vorzubereiten.“

Da wir für den 30.04.2020 weitere Informationen erwarten, die sich aus den Beratungen der MinisterpräsidentInnen und der Bundeskanzlerin am 29.04.2020 ergeben, nehmen wir in dieser Schulinformation zunächst den Zeitraum bis zum 3. Mai 2020 intensiver in den Blick und werden Sie über das sich anschließende Vorgehen, insbesondere über alles, was mit einer möglichen Schulöffnung in Zusammenhang steht, dann wieder informieren.

In den kommenden zwei Wochen werden wir das vor den Osterferien begonnene Home-Schooling wieder aufnehmen. Ziel ist dabei – unverändert – Sie als Familien darin zu stärken, das zu tun, was sie in der individuellen Förderung Ihrer Kinder leisten können. Das heißt, dass es weiterhin tägliche Nachrichten geben wird und die KlassenlehrerInnen mit Ihnen im Austausch sein werden. Außerdem werden im Laufe der nächsten Woche digitale Klassenzimmer aller Klassen eröffnet. Sowohl den Link als auch das Passwort bekommen Sie über die KlassenlehrerInnen. Bitte achten Sie aus datenschutzrechtlichen Gründen darauf, die Zugangsdaten NICHT an dritte weiterzugeben.

Generell möchten wir Sie bitten, mit Ihrem Kind die noch vorhandenen Arbeitsmaterialien und -aufgaben in den Blick zu nehmen und den KlassenlehrerInnen rückzumelden, wo Sie Bedarf an Materialien bzw. Plänen sehen, um in den kommenden zwei Wochen erfolgreich zu arbeiten.

Nach Rücksprache mit den KlassenlehrerInnen wird das Material am kommenden Mittwoch, im Zeitraum von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr, in der Aula für Sie bereitgehalten. Bitte achten Sie beim Betreten der Schule darauf, wie viele Personen sich bereits in der Aula aufhalten und warten gegebenenfalls ein paar Minuten, bis Sie sich überzeugt haben, dass Sie unter Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands die Aula betreten können. KollegInnen werden auf Sie warten und Sie bei der Abholung der Materialien unterstützen. Bitte bringen Sie eine Tasche mit, um die Materialien zu transportieren. Sollte Ihr Kind ein Mathematik-Ausleihbuch Flex&Flo 3 zu Hause haben und es nicht mehr benötigen, bringen Sie es bitte mit und geben es in der Aula ab.

Notbetreuung
Am Montag, den 20.04.2020 startet auch wieder unsere Notbetreuung. Wir bedanken uns bei Ihnen, dass Sie das unterstützende Angebot vor den Ferien so verantwortungsvoll und nur im wirklichen Notfall genutzt haben. Es ist angekündigt, dass die Betreuungsmöglichkeit auf weitere wichtige Berufsgruppen ausgeweitet werden soll. Da wir bisher dazu keine schriftlichen Informationen haben, bitten wir Sie, sich auf der Seite des Schulministeriums (Bildungsportal NRW / Coronavirus / Notbetreuung) dazu zu informieren. Der Link befindet sich auch auf der Homepage. Bei Unsicherheiten oder konkreten Fragen senden Sie uns bitte eine Mail.

Es gilt weiterhin der Grundsatz: „Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.“ (Bildungsportal NRW)

Sollten Sie Bedarf anmelden müssen, bitten wir Sie - wie bisher - um rechtzeitige Meldung per Mail (Notfälle auch bis 20.00 Uhr am Abend vorher) und Vorbereitung der entsprechenden Formulare (Erklärung ArbeitgeberIn und Ihre persönliche Erklärung, dass Sie keine andere Betreuungsmöglichkeit haben inklusive der genauen Daten und Zeitspannen, in denen Sie eine Notbetreuung benötigen / beide auf der Homepage der Schule herunterladbar). Diese können ausgefüllt notfalls auch am selben Tag unmittelbar vor der Inanspruchnahme der Notbetreuung mitgebracht werden.

Bitte senden Sie Ihre Bedarfsmeldung vorab immer an diese beiden Adressen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Erreichbarkeit Sekretariat
Das Sekretariat wird in den üblichen Zeiten für Sie telefonisch erreichbar sein. Der Anrufbeantworter wird täglich abgehört. Sollten Sie also ein Anliegen haben, sind wir auf diesem Weg oder selbstverständlich auch per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für Sie erreichbar. Das Gebäude ist für Publikumsverkehr zunächst bis zum 03.05.2020 geschlossen.

Elternberatung
Die Landesstelle für Schulpsychologie und Schulpsychologische Krisenintervention hat ein umfassendes Unterstützungskonzept für alle betroffenen Personenkreise erarbeitet. Beratung für Sie als Eltern finden Sie unter:

schulpsychologie.nrw.de/schule-und-corona/eltern/eltern.html.

Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf
Sollten Sie als Eltern von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf Fragen oder ein Anliegen haben, können Sie sich gerne an Frau Bergmeister unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Wir senden Ihnen als Team der Nikolaus-Schule besonders herzliche Grüße und wünschen Ihnen und Ihren Familien insbesondere gesundheitlich alles Gute!

P. Domscheit, Schulleiterin